Forex Affiliate Biz

FXCASH – verschiedene Forex Affiliate Programme auf einer Seite

Mit FXCASH stellen wir euch ein Forex Affiliate Netzwerk vor. Der grosse Vorteil dabei ist, dass Sie über einen einzigen Zugang verschiedene FX Broker bewerben können. Das vereinfacht einerseits die Handhabung und spart andererseits sehr viel Zeit. So ist nur eine Anmeldung notwendig, was viel schneller erledigt ist, als wenn Sie bei verschiedenen Forex Partnerprogrammen die sehr umfangreichen Geschäftsbedingungen studieren müssen und sich anschliessend – teils auch mit notariell beurkundeter – Ausweiskopie anmelden müssen.
Zudem haben Sie via FXCASH Zugriff auf einige Forex Broker, die gar nicht selbst ein Affiliate Programm anbieten. Unter den aktuell zur Verfügung stehenden FX Broker gibt es einige ganz grosse und bekannte:

  • ACM
  • AnyOption
  • CKFX
  • eToro
  • FXCM
  • Markets
  • Plus500
  • SAXOBANK
  • StartOptions

Einige wie etwa eToro oder Plus500 bieten auch eigene Partnerprogramme an. Sie haben so die Wahl und können unter Umständen die beiden Seiten gegeneinander ausspielen.

Bei FXCASH werden drei Modelle unterstützt, wie Sie letztendlich bezahlt werden:

  • Cost per Lead (Einmalzahlung pro Anmeldung)
  • Revenue Share
  • Hybrid (Mix aus CPA und Revenue Share)

Es erstaunt, dass kein eigentlicher CPA angeboten wird. Dies kann sein, um möglichem Missbrauch vorzubeugen. Weiter ist es unüblich, dass FX Broker CPL anbieten. Bei FXCASH haben Sie diese Möglichkeit. Grund dafür ist, dass bei einem Cost per Lead-Modell die Anforderungen an Sie als Affiliate geringer sind. Gerade im regulierte Forex Markt ist das ein wichtiges Kriterium. Sie können sich so darauf beschränken, Traffic zum Broker zu schicken, und der Rest der Arbeit wird durch den Devisenbroker selbst erledigt.

Insgesamt ist FXCASH eine gute Möglichkeit für Einsteiger, die sich mehr um die Vermarktung als um die Administration der vielen Partnerprogramme kümmern wollen.

Überezugen Sie sich jetzt selbst: www.fxcash.com