Forex Affiliate Biz

Forex Kunden werben

Ich denke, dass jeder, der einmal selbst Devisen gehandelt hat, wird sich einmal gedacht haben, dass er doch auch Freunde und Bekannte davon überzeugen kann. Einige von ihnen werden ein bestimmtes Programm auch weiter empfohlen haben – einfach so, ohne Gegenleistung. Das ist natürlich nicht im Sinne des Erfinders obwohl es der Anbieter zu schätzen weiß, dass man ihn kostenlos weiter empfiehlt.

Allerdings kann man auch Forex Kunden werben und dabei entsprechend mitverdienen. Man hat dabei zwei Verdienstmöglichkeiten, die sich auf den ersten Blick kompliziert anhören: CPA oder Revenue Share. Wenn Sie Forex Kunden werben, dann bezahlt Sie der Anbieter entweder mit einer festen und einmaligen Zahlung (CPA) oder mit einer Beteiligung am Umsatz, den der geworbene Trader macht (Revenue Share). Es stellt sich also die Frage welche der beiden Bezahloptionen Sie wählen sollten.

Grundsätzlich kann man sagen, das CPA besser geeignet ist, wenn man lieber eine einmalige Zahlung erhalten möchte oder wenn man weiß, dass der Trader, den man wirbt wahrscheinlich nur kurz den Anbieter ausprobiert. Haben Sie also einen Trader, der gerne alle möglichen Forex Programme probiert und zum Beispiel versucht jeden Bonus freizuspielen, dann sind Sie mit CPA am besten beraten.

Wissen Sie aber, dass der Trader vor hat langfristig bei einem Anbieter zu bleiben und auch noch bleibt wenn der Bonus längst freigespielt ist, dann sollten Sie Revenue Share wählen.

Eine CPA Zahlung beginnt normalerweise bei $ 100 und kann auch bis zu $ 200 gehen – je nachdem wieviel dem Anbieter der Trader wert ist. Diese Zahlung gibt es meist ohne Bedingung, so dass sie gleich nach der Einzahlung erfolgt. Der Revenue Share liegt meist bei 25 %, das heißt, dass Sie 25 % dessen bekommen was der Trader dem Anbieter einbringt. Allerdings gibt es noch Abzüge wie Bonuszahlungen, Einzahlungsgebühren usw. Das hängt allerdings vom jeweiligen Anbieter ab. Alleine an der Tatsache, dass Bonuszahlungen teilweise vom Verdienst abgezogen werden, sehen Sie, dass CPA meist die wesentlich bessere Wahl ist.

Jedes Forex Affiliate Programm bietet Revenue Share, aber nicht jedes CPA. Die großen und interessanten Anbieter haben allerdings alle CPA Zahlungen im Angebot.

Auf Forex Affiliate Biz werden die wichtigsten Forex Affiliate Programme gelistet. Klicken Sie einfach hier um sich einen Überblick zu verschaffen.